10.08.2017 100.000 ausgelieferte Exemplare und 20 Wochen auf der Bestsellerliste sprechen für sich

Die »Spitzenfeder« für den Monat Juni geht an den Titel »9 Tage wach«

"Edels Bestseller »9 Tage wach« knackt 100.000er-Marke und wird mit der »Spitzenfeder« geehrt"

Erfahren Sie mehr hier: edel.com


08.07.2017 vom Junkie zum GZSZ-Star

Geht offen mit seiner Vergangenheit um: Schauspieler und Filmproduzent Eric Stehfest

Eric Stehfest ist zu Gast im Riverboat

Erfahren Sie mehr hier: mdr.de


22.06.2017 "Nach dem Rausch"

"Ein Buch, das hängen bleibt"

"Das Protokoll einer intensiven, kräftezehrenden Reise."

Erfahren Sie mehr hier: Tirolerin.at


06.06.2017 "Er hätte genauso gut fifty-fifty untergehen können"

Drogenbeichte "9 Tage wach"

"9 Tage wach" ist ein Dokument, aber ebenso gut auch Literatur. Es ist mehr Literatur als einfach nur das wahre Abschreiben der Welt.

Erfahren Sie mehr hier: Deutschlandfunk Büchermarkt


31.03.2017 Schauspieler Eric Stehfest zu Gast bei "3nach9"

"Aus der Biografie kann man viel lernen: über die Droge, den Umgang damit und vor allem über den Weg da raus."

Eric Stehfest ist den meisten Zuschauern durch seine Rolle des Chris Lehmann in "GZSZ" und seiner Teilnahme bei "Let's dance" bekannt. Nur wenige wissen, dass er in seiner Jugend jahrelang von Crystal Meth abhängig war. Wie er es geschafft hat von der Partydroge loszukommen, verrät er bei 3nach9.

Erfahren Sie mehr hier: Radio Bremen TV


30.03.2017 Es gab schon einen Abschiedsbrief

von Nele Würzbach

In seiner Biografie nimmt er den Leser von einer Party mit zur nächsten. Ein Wirbelwind aus Bässen, Pillen und Frauen.

Erfahren Sie mehr hier: Welt Kompakt


30.03.2017 Mein Drogenalbtraum in Leipzig

Mutig setzt sich Stehfest mit seiner Jugend, seinem Doppelleben sowie der familiären Vorbelastung auseinander. Dabei schont er auch seine Leser nicht, wenn er extreme Erfahrungen schildert.

Erfahren Sie mehr hier: Bild.de


29.03.2017 GZSZ-Star Eric Stehfest über seine Jahre mit Chrystal Meth

In seiner Biografie "9 Tage wach" verarbeitet er seine dunkle Vergangenheit.

Erfahren Sie mehr hier: Stern.de